Kunstwiesen: Mischungstypen

MENU
LOGIN

Alexandriner-Perserklee-Raigras-Mischungen

Die Standardmischungen SM 106, SM 108 und ähnlich zusammengesetzte Mischungen der Samenfirmen sind mit dem AGFF-Gütezeichen in gelber Farbe gekennzeichnet.

Die AGFF-Gütezeichen auf den SM - eine Auswahl

Haus-Mischung mit AGFF-Gütezeichen


Innerhalb des Mischungstyps der Alexandrienrklee-Perserklee-Raigras-Mischnungen unterscheiden wir zwei Standardmischungen:

  • SM 106 weist als Gras-Komponente einzig Westerwoldisches Raigras auf. Sie dient vor allem als Herbst-Zwischenfutter (spätestens am 20. August säen) oder für Anlagen, bei denen maximal 2 Schnitte erwartet werden.
     
  • SM 108 enthält zusätzlich Italienisches Raigras. Sie eignet sich besonders für die Ganzjahresnutzung (nach der Saat im Frühjahr oder Frühsommer können mehr als 2 Schnitte geerntet werden), kann aber auch als Herbst-Zwischenfutter (spätestens am 5. August säen) in Frage kommen.

Hier wäre ein zweites Bild nützlich.