Kunstwiesen = Gras-Klee-Mischungen

MENU
LOGIN

Standardmischungen (SM)

Die aktuelle Version der Standardmischungen für den Futterbau - Revision 2021-2024 - wurde von Agroscope heraus gegeben.

In den Standardmischungen darf nur Saatgut empfohlener Sorten verwendet werden. Die Saatgutfirmen sind verpflichtet, auf den Etiketten die Mischungsrezepte mit den Sortennamen zu deklarieren.
Der weitaus grösste Anteil der in der Schweiz verwendeten Futterbaumischungen wird gemäss den Rezepturen der Standardmischungen zusammengestellt beziehungsweise – im Falle von zahlreichen Firmenmischungen – an diese Rezepturen angelehnt.

Spezielles im Biolandbau

Die Rezepte der Standardmischungen sind grundsätzlich für den Biolandbau gleich gut geeignet wie für die übrigen Landbauformen.
Trotzdem werden wesentliche Teile der Sortenzüchtung und -prüfung bei Futterpflanzen spezifisch auf Flächen durchgeführt, die gemäss den Richtlinien des Biolandbaus bewirtschaftet werden.  Und bei der Mischungswahl stellen sich besondere Fragen wie diejenige nach der Verfügbarkeit des Saatguts.

Nach oben