Merkmale pro Art

MENU
LOGIN

Grosse Bibernelle

Pimpinella major

Auffällig
Grundständige Blätter unpaarig einfach gefiedert mit 1 – 5 Paaren von unregelmässig geformten, gezähnten Teilblättchen.
Wurzel riecht nach Karotte (≠ Kleine Bibernelle). Blüht weiss, in höheren Lagen oft rosa (≠Pastinak).

Weitere Bilder

Nach oben

Das Wichtigste in Kürze

Futterbaulicher Wert
Die Blätter machen die Pflanze zu einem wertvollen Futterkraut. Die Stängel sind allerdings hart und geringwertig.

Vorkommen, Zeigerwert
Kommt vom Tal- bis ins Alpgebiet auf trockenen bis feuchten, nährstoffreichen Böden vor. Besonders in wenig intensiv genutzten Fromental-Wiesen höherer Lagen und Goldhafer-Wiesen, auch in unternutzten Kammgras-Weiden. Ansonsten kaum in Weiden.

Bestandeslenkung
Bei Bedarf zurückdrängen durch Frühlingsweide.

Verwendung in Mischungen
In Mischungen für artenreiche Heuwiesen (SM Salvia, SM Humida und SM Montagna) werden einheimische Ökotypen verwendet.

Ökologischer Wert
Blüten werden von Bienen, Grabwespen Sphecidae, Fliegen und Käfern besucht.

Besonderes
Volksheilkunde: Getrocknete, gemahlene Wurzeln wirken gegen Entzündungen der Atmungsorgane und Luftwege sowie bei Magenbeschwerden.


Merkmale und zusätzliche Informationen