Mischungstypen

MENU
LOGIN

Luzerne-Gras-Mischungen

Standardmischungen SM 320, SM 323 und SM 325

In niederschlagsarmen Gebieten und auf durchlässigen, leicht austrocknenden Böden liefern diese Mischungen mit Luzerne auch während Trockenperioden viel und leguminosenreiches Futter für die Grünfütterung und zum Silieren. Zur Dürrfutterbereitung eignet sich dieser Mischnungstyp weniger.

Mehr Einzelheiten ► Kapitel Kunstfutterbau

Die Luzerne-Gras-Mischungen (die SM und ähnlich zusammengesetzte Mischungen der Samenfirmen) sind mit dem AGFF-Gütezeichen in grüner Farbe und dem grossen Buchstaben «L» gekennzeichnet.

Nach oben