Mischungstypen

MENU
LOGIN

Gras-Weissklee-Mischungen für raigrasfähige Lagen

Standardmischungen SM 430, SM 420, SM 440 und SM 440AR

In futterwüchsigen Gebieten an frischen bis feuchten raigrasfähigen Standorten kommen die Mischungen mit Englischem Raigras aber ohne Knaulgras (SM 420, SM 440 und SM 440AR) zum Einsatz, wenn intensiv genutzt und gedüngt wird. Durch Mähweidewirtschaft lassen sie sich in eine Dauerwiese überführen.
Die Berücksichtigung von frühreifen Sorten in SM 440AR ermöglicht eine etwas frühere Nutzung im Frühjahr.
Die Mischung mit Knaulgras (SM 430) gedeiht auch in etwas trockeneren Lagen. Sie ist für Weidewirtschaft weniger gut geeignet.

Mehr Einzelheiten ► Kapitel Kunstfutterbau

Die Gras-Weissklee-Mischungen für raigrasfähige Lagen (die SM und ähnlich zusammengesetzte Mischungen der Samenfirmen) sind mit dem AGFF-Gütezeichen in blauer Farbe und dem grossen Buchstaben «G*» (mit Stern) gekennzeichnet.

Nach oben