Mischungstypen

MENU
LOGIN

Esparsette-Gras-Mischungen

Standardmischung SM 326

Die Mischung mit mehrschnittiger Esparsette passt auf gut besonnte, kalkhaltige Böden. Sie liefert dort auch bei längerer Trockenheit mittlere bis gute Erträge mit gehaltreichem Futter, das zu Dürrfutter oder Silage konserviert wird.
Die Besonderheit der Esparsette - ihr hoher Gehalt an Gerbstoffen (Tanninen) - hemmt bei Kleinwiederkäuern den Befall mit Magen-Darm-Parasiten.

Mehr Einzelheiten ► Kapitel Kunstfutterbau

Die Esparsette-Gras-Mischungen (die SM und ähnlich zusammengesetzte Mischungen der Samenfirmen) sind mit dem AGFF-Gütezeichen in grüner Farbe und dem grossen Buchstaben «E» gekennzeichnet.

Nach oben